Skip to main content

Search Our Jobs

Medical Science Liaison (m/w/d) Natpar (Gebiet Süd/West) - Elternzeitvertretung befristet bis 31.12.2021

Apply NowEmail Me Job ID R0023364 Date posted 09/25/2020 Location: Berlin, Germany

By clicking the “Apply” button, I understand that my employment application process with Takeda will commence and that I agree with Takeda’s Privacy Notice, Privacy Policy and Terms of Use.

Job Description

  • This position requires business fluency in German.

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Elternzeitvertretung, befristet bis 31.12.2021 eine/-n Medical Science Liaison Natpar (m/w/d) in Vollzeit. 

    Gebiet Süd/West: Dortmund, Frankfurt, Stuttgart, München

    ÜBERBLICK

    Unter der Leitung des MSL Lead oder Country Medical Lead (CML) treibt die Medical Science Liaison (MSL) die Umsetzung der Country Medical Affairs Pläne voran, die sich hauptsächlich auf das KOL-Engagement und die interne/externe wissenschaftliche Kommunikation sowie die Teilnahme an den Value Generation Aktivitäten beziehen.

    In konformer Weise identifiziert der/die MSL systematisch die Bedürfnisse von KOLs, Prüfärzten und anderen Beteiligten in der Patientenversorgung, baut starke berufliche Beziehungen auf, stellt glaubwürdige wissenschaftliche Expertise bereit und dient als Verbindung zu LOC Takeda Medical Funktion, Global Clinical und externen Partnern.

    Die/Der MSL dient als feldbasierte Erweiterung des LOC Takeda Therapeutic Area Teams, verfügt über persönliches Fachwissen in relevanten Krankheitsbereichen und MSL Best Practices, die extern und intern angewendet werden können.

    AUFGABENSCHWERPUNKTE

    Meinungsbildner-Engagement

    • Durch einen konformen wissenschaftlichen Austausch entwickelt und pflegt Takeda professionelle Beziehungen zu externen Interessengruppen, um die Möglichkeiten der Forschungs-, Beratungs-und Bildungspartnerschaften zu erweitern;

    • Sicherstellung eines hohen Niveaus an Professionalität bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung von Peer-to-Peer"-Wissenschaftsbeziehungen mit wichtigen Vordenkern im Gesundheitswesen, in der Wissenschaft, bei den Kostenträgern und Regierungsorganisationen pro strategischem Gebiet und wie von KOLs gefordert, einschließlich der Verwaltung strategischer wissenschaftlicher Partnerschaften und des wissenschaftlichen Austauschs;

    • Wissenschaftliche Liaison Unterstützung für Forscher, die derzeit an von der Takeda Company gesponserten, interventionellen oder beobachtenden Studien und von Forschern initiierter Forschung beteiligt sind;

    • Dient als Verbindung zwischen Gesundheitspraktikern (HCPs) und Takeda Medical Affairs;

    • Ermöglicht 1:1 und gruppenspezifische wissenschaftliche Interaktionen mit medizinischem Fachpersonal;

    • Teilnahme an der KOL-Engagement Planung;

    • Zeitnahe, genaue und konforme Planung und Aktualisierung des medizinischen Kundenbeziehungsmanagementsystem.

    Wertschöpfung

    • Bereitstellung von wissenschaftlichem Input und Teilnahme an lokalen medizinischen und funktionsübergreifenden Initiativen;

    • Medizinische Unterstützung der klinischen Forschungsprogramme, Register und Moderation des vom Prüfer initiierten Forschungsprozesses von Takeda;

    • Beitrag zur effektiven und konformen Verbreitung gemäß dem medizinischen Plan des Landes;

    • Gewährleistung eines angemessenen wissenschaftlichen Austauschs mit HCPs durch die Förderung einer fairen und ausgewogenen medizinischen und wissenschaftlichen Kommunikation, die nicht irreführend ist;

    • Präsentation von Informationen über den klinischen und krankheitsspezifischen Zustand des Pipeline-Produkts vor einer Vielzahl von Zielgruppen (KOLs, HCPs, Krankenhaus/Entscheidungsteam) gemäß den medizinischen Plänen der einzelnen Länder;

    • Kann daran beteiligt sein, innerhalb definierter Zeit- und Qualitätsstandards auf unaufgeforderte Anfragen von HCPs und anderen Interessengruppen zu reagieren, die von Global Medical Affairs erhalten und von anderen Funktionen an die GMA weitergeleitet werden, und Berichte über unerwünschte Ereignisse gemäß der Politik von Takeda weiterleiten;

    • Durchführung von therapeutischen Schulungen für Vertriebs- und medizinische Kollegen auf Anfrage (weniger als 10% aller MSL-Aktivitäten);

    • Andere, wie vom Manager angeordnet.

    Interne & externe wissenschaftliche Kommunikation

    • Kommuniziert wichtige medizinische Erkenntnisse von KOLs/HCPs, um die Weiterentwicklung medizinischer Strategien oder Taktiken zu unterstützen;

    • Unterstützung der Datenverbreitung auf Kongressen nach Plan;

    • Teilnahme an internen Projektteams auf Anweisung des Managements;

    • Sensibilisierung für interne und externe Informationsquellen und Zugang zu diesen Quellen, um einen qualitativ hochwertigen wissenschaftlichen Austausch mit HCP zu unterstützen;

    • Entwicklung und Erweiterung des Wissens über medizinische Literatur und kritische Bewertung wissenschaftlicher Publikationen;

    • Aufrechterhaltung der Wissensbasis und des wissenschaftlichen Fachwissens über alle zugewiesenen Fachgebiete und Produkte;

    • Aufrechterhaltung der persönlichen Expertise und MSL Best Practices. Entwicklung und Aktualisierung der Kenntnisse über die geltenden pharmazeutischen Richtlinien und Vorschriften. Kodex der ethischen Praktiken und Unternehmensrichtlinien;

    • Gewinnung von Kundeneinblicken, Meinungen und Feedback und die interne Weiterleitung dieser.

    ANFORDERUNGSPROFIL

    Erforderliche Qualifikationen

    • Medizin, Natur- oder Bio-wissenschaftlicher Abschluss ist erforderlich

    • Ein erweiterter Abschluss in Biowissenschaften (MD, PharmD oder PhD oder gleichwertig) ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.

    Erforderliche Erfahrungen & Kenntnisse

    • Hat Erfahrung mit effektiven und einflussreichen mündlichen Präsentationen im Gesundheitswesen;

    • Erste Berufserfahrung in der Funktion als Medical Science Liaison oder in einer Position im Bereich Medical Affairs oder Clinical Trial;

    • Erfahrung in der Arbeit in einem funktionsübergreifenden Umfeld.

    Erforderliche Fähigkeiten und Kompetenzen

    • Ein gutes Verständnis der klinischen Entwicklung und des Designs klinischer Studien;

    • Starke Kommunikationsfähigkeit;

    • Grundlegende Projektmanagementfähigkeiten;

    • verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache (Schreiben, Lesen, Sprechen),

    • verhandlungssichere/ gute Kenntnisse der englischen Sprache (Schreiben, Lesen, Sprechen)

    • Fundiertes Wissen und rigorose Anwendung der Medizinethik und der nationalen/internationalenCompliance-Standards;

    • Fähigkeit, komplexe Situationen zu meistern, die SOPs, Vorschriften, unsere Werte und Geschäftsinteressen in Einklang bringen;

    • Andere einbeziehen - mit Wirkung kommunizieren: Fortgeschrittene Kommunikationsfähigkeiten zum Aufbau und zur Gestaltung interner und externer Beziehungen (z. B. KOLs.) während der Interaktion;

    • Zusammenarbeit: Aufbau produktiver Beziehungen und Partnerschaften mit anderen im gesamten Unternehmen, um ein gemeinsames Verständnis der Ziele zu gewährleisten und gemeinsame Ziele zu erreichen;

    • Streben nach Ergebnissen: Hält sich selbst und andere für die Einhaltung von Verpflichtungen verantwortlich, die mit unseren kurz- und langfristigen Zielen übereinstimmen, und vergisst nicht, dass das Endergebnis darin besteht, Patienten durch Innovationen in der Medizin zu helfen;

    • Geschäftsgebaren: Etabliert ein ganzheitliches Verständnis des Big Picture"; (d. h. der Organisation, des Marktes und der Industrie), um die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu schlagen, dem Patienten zu helfen und Geschäftsmöglichkeiten zu fördern;

    • Kundenorientierung: Fähigkeit, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen, komplexe Kooperationen erfolgreich zu führen und echte Win-Win-Lösungen zu entwickeln;

    • Wissenschaftliche Kompetenz: Anwendung von medizinischem Wissen, um die wissenschaftliche Integrität unserer Produkte zu erhöhen und zu erhalten. Entwickelt interne Fähigkeiten;

    • Interaktions-Exzellenz: Engagiert sich für eine Partnerschaft durch einen strukturierten und kooperativen Ansatz.

    Andere Anforderungen

    • Führerschein Klasse B;

    • Bereitschaft innerhalb des zugeordneten Gebiets zu Reisen, das beinhaltet auch Übernachtungstouren;

    • Bereitschaft international zu reisen.

    Ihre Bewerbung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als Online-Bewerbung über den Bewerbungs-Button in dieser Anzeige.

    Sie haben noch Fragen zu dieser Anzeige oder zum Bewerbungs- und Auswahlprozess? Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

    Frau Maxi Gruber

    Talent Acquisition Partner

    Email: maxi.gruber@takeda.com

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Locations

Berlin, Germany

Worker Type

Employee

Worker Sub-Type

Fixed Term (Fixed Term)

Time Type

Full time

Apply NowEmail Me