Skip to main content

Search Our Jobs

Medical Science Liaison IBD (w/m/d) - Gebiet Süd

Apply NowEmail Me Job ID R0017838 Date posted 06/17/2020 Location: Berlin, Germany

By clicking the “Apply” button, I understand that my employment application process with Takeda will commence and that I agree with Takeda’s Privacy Notice, Privacy Policy and Terms of Use.

Job Description

This position requires fluent in German.

Medical Science Liaison IBD (w/m/d) - Gebiet Süd

München, Regensburg, Erlangen, Nürnberg, Würzburg, Stuttgart, Friedrichshafen

Außendienst, unbefristet, Vollzeit

Überblick

Als Medical Science Liaison sind Sie verantwortlich für:

  • Das Verstehen Sie der Krankheitsbilder und der Behandlungslandschaft;
  • Die Förderung der internen und externen Datenverbreitung;       
  • Die Entwicklung und Umsetzung regionaler Lösungen für die wissenschaftliche und medizinische Ausbildung;
  • Das Externe Expertenengagement im Therapiebereich;
  • Die Unterstützung von Wertschöpfungsaktivitäten für die frühe Pipeline zur Vermarktung von Molekülen.

Aufgabenschwerpunkte

Verstehen der Krankheitsbilder und der Behandlungslandschaft

  • Verstehen der „Patientenreise“ und geben Sie Einblicke, um die medizinische und wissenschaftliche Strategieentwicklung innerhalb der integrierten Markenteams des LOC zu unterstützen;
  • Erfassen und teilen Sie Erkenntnisse vor Ort in Übereinstimmung mit den relevanten Geschäftsfunktionen, um die medizinische und wissenschaftliche Strategie zu unterstützen;
  • Suchen, sammeln, organisieren und teilen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse über wichtige strategische Fragen, Lücken und Projekte gemäß der LOC-Markenstrategie;
  • Organisation und Durchführung von Interaktionen mit wichtigen Interessengruppen, um den gegenseitigen Bedürfnissen gerecht zu werden;
  • Beteiligung an der Entwicklung und Umsetzung medizinischer Schlüsselaktivitäten wie z. B. regionaler Round-Tables.

Generierung und Kommunikation von Beweismitteln

  • Beantwortung und Erleichterung der Beantwortung unaufgeforderter Anfragen von HCPs für IISRs gemäß dem Unternehmensverfahren;
  • Unterstützung laufender und zukünftiger von Unternehmen gesponserter klinischer Studien nach dem Kooperationsmodell mit Clinical Operations und CROs des Unternehmens;
  • Unterstützung bei der Identifizierung potenzieller Standorte für klinische Studien für zukünftige Studien.

Entwicklung und Umsetzung wissenschaftlicher und medizinischer Schulungen

  • Unterstützung 
  • Geeignetes Screening, Überprüfung und Analyse der wissenschaftlichen Literatur, Erstellung von Zusammenfassungen und ggf. kritischen Bewertungen;
  • Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen und Tagungen, Überprüfung und Analyse von Abstracts und Organisation von Expertentreffen vor Ort, um relevante neue Daten und erste Interpretationen von solchen im therapeutischen Bereich zu identifizieren und zusammenzufassen;
  • Präsentation von wissenschaftlichen Daten für die wichtigsten Interessengruppen auf die effizienteste Weise, indem Sie das Verständnis für ihre unerfüllten Bedürfnisse nutzen;
  • Nutzung der wissenschaftlichen und medizinischen Diskussionen, um den Fokus auf die Definition klinischer Behandlungspfade zu vertiefen;
  • Identifizierung und Kommunikation des operativen Verständnisses der Gesundheitssysteme über Funktionsbereiche hinweg, einschließlich Veränderungen in der Gesundheitslandschaft;
  • Teilnahme an der Entwicklung und Durchführung von medizinischen Schlüsselaktivitäten wie z. B. medizinische Aufklärung und Peer-to-Peer-Trainingsaktivitäten, die sich nicht auf lokale und nationale Satellitensymposien beschränken;
  • Nutzung von spezifischem Krankheits- und Molekülwissen, um das Produktportfolio von Takeda zu unterstützen, und fungieren Sie als feldbasierter medizinischer Experte für Arzneimittel und Krankheiten für Takeda;
  • Sicherstellung einer konsistenten und zeitnahen Kommunikation mit externen Interessengruppen über laufende klinische Studienprogramme und -Ergebnisse.

Entwicklung interner Fähigkeiten

  • Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen, um Wissen und Informationen zu sammeln, um eine lokale Kommunikations- und Verbreitungsstrategie für interne und externe Interessengruppen aufzubauen;
  • Feldbasierter Ansprechpartner für wissenschaftliche und klinische Expertise für den Außendienst und andere interne Interessengruppen (z. B. Market Access) durch Trainings- und Unterstützungsmaßnahmen fungierend.

Aufbau und Pflege strategischer Partnerschaften

  • Unterstützung der medizinisch-wissenschaftlichen Glaubwürdigkeit durch Identifizierung und Entwicklung nachhaltiger und vertrauenswürdiger Peer-to-Peer-Beziehungen mit externen Interessengruppen;
  • Aufbau und Pflege von Partnerschaften mit KOLs und Interessengruppen in aktuellen und zukünftigen therapeutischen Interessengebieten;
  • Sicherstellen, dass alle Aktivitäten im Einklang mit den lokalen und/oder internationalen Verhaltenskodizes und Takeda Prozessen stehen;
  • Mitarbeit am medizinischen Stand auf Kongressen, um reaktiv faire, ausgewogene und unvoreingenommene Informationen über Produkte bereitzustellen.

Anforderungsprofil

Erforderliche Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Naturwissenschaften, Pharmazie oder Medizin  (PharmD, oder PhD in Biomedical Science, oder in Biological Sciences oder erweitertete Fachausbildung in der Krankenpflege).

Erforderliche Erfahrungen

  • Erste Berufserfahrung im pharmazeutischen Umfeld;
  • Erste Berufserfahrung in der Funktion als Medical Science Liaison oder in einer Position im Bereich Medical Affairs oder Clinical Trial;
  • Erfahrung in der Arbeit in einem funktionsübergreifenden Umfeld.

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Ein gutes Verständnis der klinischen Entwicklung und des Designs klinischer Studien;
  • Starke Kommunikationsfähigkeit;
  • Grundlegende Projektmanagementfähigkeiten;
  • Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch (Lesen, Schreiben, Sprechen).

Erforderliche Kompetenzen

  • Fundiertes Wissen und rigorose Anwendung der Medizinethik und der nationalen/internationalen Compliance-Standards;
  • Fähigkeit, komplexe Situationen zu meistern, die SOPs, Vorschriften, unsere Werte und Geschäftsinteressen in Einklang bringen;
  • Andere einbeziehen - mit Wirkung kommunizieren: Fortgeschrittene Kommunikationsfähigkeiten zum Aufbau und zur Gestaltung interner und externer Beziehungen (z. B. KOLs.) während der Interaktion;
  • Zusammenarbeit: Aufbau produktiver Beziehungen und Partnerschaften mit anderen im gesamten Unternehmen, um ein gemeinsames Verständnis der Ziele zu gewährleisten und gemeinsame Ziele zu erreichen;
  • Streben nach Ergebnissen:Hält sich selbst und andere für die Einhaltung von Verpflichtungen verantwortlich, die mit unseren kurz- und langfristigen Zielen übereinstimmen, und vergisst nicht, dass das Endergebnis darin besteht, Patienten durch Innovationen in der Medizin zu helfen;
  • Geschäftsgebaren: Etabliert ein ganzheitliches Verständnis des Big Picture"; (d. h. der Organisation, des Marktes und der Industrie), um die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu schlagen, dem Patienten zu helfen und Geschäftsmöglichkeiten zu fördern;
  • Kundenorientierung: Fähigkeit, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen, komplexe Kooperationen erfolgreich zu führen und echte Win-Win-Lösungen zu entwickeln;
  • Wissenschaftliche Kompetenz: Anwendung von medizinischem Wissen, um die wissenschaftliche Integrität unserer Produkte zu erhöhen und zu erhalten. Entwickelt interne Fähigkeiten;
  • Interaktions-Exzellenz: Engagiert sich für eine Partnerschaft durch einen strukturierten und kooperativen Ansatz.

Andere Anforderungen

  • Führerschein Klasse B
  • Reisetätigkeit innerhalb des zugeordneten Gebiets, das beinhaltet auch Übernachtungstouren
  • Bereitschaft international zu reisen.

Locations

Berlin, Germany

Worker Type

Employee

Worker Sub-Type

Regular

Time Type

Full time

Apply NowEmail Me