Skip to main content

Search Our Jobs

Search with LinkedIn Profile

Head of Medical Affairs Gastroenterologie (m/w/d)

Apply Now Email Me Job ID R0008574 Date posted 04/30/2019 Location: Berlin, Germany

By clicking the “Apply” button, I understand that my employment application process with Takeda will commence and that I agree with Takeda’s Privacy Notice, Privacy Policy and Terms of Use.

Job Description

Abteilungsleiter Medical Affairs Gastroenterologie Deutschland (Berlin)

Position des Abteilungsleiters Medical Affairs Gastroenterologie / Head Medical Affairs Gastroenterology Germany (m/w/d).

Der Kandidat/-in leitet ein hoch qualifiziertes medizinisch-wissenschaftlichen Team aus 13 Mitarbeitern (Medical Advisors und Medical Scientific Liaison Managers) und trägt die Verantwortung für Kapazitätsplanung, Qualifikation via Fort-, Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmaßnahmen der Mitarbeiter sowie die Budget-Planung und Budget-Disziplin.

Das Erarbeiten und die Verantwortung der lokalen medizinischen Strategie als Basis der medizinisch-wissenschaftlichen Unterstützung und Profilierung der in klinischer Entwicklung befindlichen sowie vermarkteten Arzneimittel zur Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen ist zentral.

Der/Die erfolg­reiche Kandidat/-in ist in den internationalen Kontext der Regionalen und Globalen Takeda Medical Struktur eingebun­den und versteht die Herausforderungen eines global agierenden Pharma-Unternehmens bzw. ist lokale/-er Repräsentant/-in der LOC Struktur.

Ihre Aufgaben:

  • Einbringen ärztlicher Expertise und profunder Kenntnis der aktuellen medizinischen Praxis in die Evaluierung zukünftiger Produktoptionen (medizinischer Nutzen, Realisierung und Bewertung von Erfolgsaussichten)
  • Mitarbeit an der Strategie und ärztlich-medizinische Prüfung klinischer Studien der Phase III-IV sowie von Nachzulassungs-Sicherheitsstudien, in denen das Nutzen-Risiko-Profil der Produkte weiter charakterisiert und die sichere Anwendung des Arzneimittels im Markt gewährleistet wird
  • Planung, Leitung und Auswertung von lokalen Nicht-Interventionellen Studien (NIS)
  • Medizinisch-wissenschaftliche und strategische Bewertung von klinischen Studienkonzepten zu von Prüfärzten initiierten Studien (IISR – Investigator Initiated Sponsored Trial)
  • Kontinuierliche Analyse der produkt- und indikationsbezogenen klinischen Daten und medizinisch-wissenschaftliche Bewertung hinsichtlich des Nutzen-Risiko-Profils der Medikamente
  • Bereitstellung ärztlicher Expertise zu Themen der Produktentwicklung sowie einer zulassungskonformen Vermarktung der Arzneimittel unter anderem in den oben genannten Indikationen
  • Konzeptionelle Entwicklung und Erstellung des lokalen medizinischen Plans für die verantworteten Arzneimittel aus den oben genannten Indikationsbereichen
  • Vertretung der Abteilung Medical Affairs Gastroenterologie in den globalen Teams der Firma Takeda
  • Einbringen ärztlicher Expertise bei der Erstellung der Nutzendossiers nach §35a SGB V (AMNOG)
  • Entwicklung von wissenschaftlichen Kommunikationsstrategien
  • Bereitstellung ärztlicher und medizinisch-wissenschaftlicher Fachexpertise bei Fragestellungen aus dem Bereich Produktinformation, Zulassung und Arzneimittelsicherheit für Marktprodukte, einschließlich Nutzen-/Risikobewertungen und Risiko-Management Pläne
  • Kontinuierlicher medizinisch-wissenschaftlicher Austausch mit Meinungsbildner
  • Planung und Durchführung von medizinischen Advisory Boards und medizinisch-wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen mit führenden Meinungsbildnern in den oben genannten Indikationsbereichen
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Fachtagungen und Kongressen
  • Durchsicht und Genehmigung produkt- oder indikationsbezogener Informationsmaterialien, Pressemitteilungen sowie begleitender Dokumente und Sicherstellung einer adäquaten Darstellung des klinischen Nutzens sowie der Risiken der Arzneimittel
  • Beantwortung von ärztlichen Fragestellungen zum Nutzen und Risiko der Arzneimittel sowie zu Fragen deren Anwendung
  • Entwicklung und Erstellung von Field Activity Reports für den Medizinischen Leiter
  • Verantwortlich für die regionale Umsetzung von medizinischen und wissenschaftlichen Medical Scientific Liaison Strategien und Plänen
  • Verantwortlich für die Implementierung von SOPs und Compliance Richtlinien für das Medical Scientific Liaison Team
  • Unterstützung der Medical Scientific Liaison Manager vor Ort

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin: idealerweise zusätzlich Promotion
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie mit ärztlichem Tätigkeitsprofil, idealerweise zusätzlich klinisch-praktische Erfahrung
  • Hohe medizinisch-wissenschaftliche Kompetenz sowie sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Biologicals und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Sehr gute Kenntnisse in klinischer Entwicklung der Arzneimittel/Gesetzgebung/Kodex
  • Fundierte Erfahrung im Umgang mit klinischen Studien sowie sehr gutes Interpretationsverständnis für klinische Studien und Studiendesign
  • Mehrjährige Führungserfahrung sowie ausgeprägtes Teamverständnis
  • Sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gutes Projektmanagement und professionelle, selbständige Arbeitsweise, Ergebnisorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

*LI-TC2-EUR

Locations

Berlin, Germany

Worker Type

Employee

Worker Sub-Type

Regular

Time Type

Full time

Apply Now Email Me